Im Pflegeheim umsorgt werden

Im Pflegeheim eine liebevolle und geduldige Betreuung finden

Das Pflegeheim mit Einer- und Zweierzimmern bietet 81 Bewohnerinnen und Bewohnern Platz, sei es für erholsame Ferien, einen vorübergehenden Pflegeaufenthalt oder für eine Langzeitpflege. Alle Bewohnenden werden betreut durch eine dipl. Pflegefachperson HF, die als persönliche Bezugsperson für alle pflegerischen Anliegen zuständig ist. Daneben sorgt ein erweitertes Team von Pflegenden, unser Heimarzt sowie auf ärztliche Verordnung zugezogene Therapeuten rund um die Uhr für fachlich kompetente und aufmerksame Betreuung. Auch unsere vielen Freiwilligen tragen aktiv zum Wohlbefinden bei.

Sicher wohnen

Die Einer- und Zweierzimmer der Pflegeabteilung sind bereits optimal eingerichtet. Eigene Gegenstände und Bilder sorgen auch hier für persönliche Wohnlichkeit, auch wenn der Platz dafür eingeschränkt ist. Den Tag verbringen unsere Bewohnenden wenn immer möglich in den Wohnräumen und nehmen so am gemeinsamen Abteilungsleben teil.

Beschützende Wohnbereiche

Auf allen drei Pflegeabteilungen sind die Wintergärten als beschützende Lebens- und Betreuungsräume für mittel bis stark demenzerkrankte Menschen eingerichtet. Die Erkrankten werden hier von speziell geschulten und geeigneten Pflegefachleuten betreut.

Anmelden fürs Pflegeheim

Für die Aufnahme ins Pflegeheim möchten wir wenn möglich alle Details mit den künftigen Bewohnern und Bewohnerinnen und deren Angehörigen persönlich besprechen. Dazu gehört ein Rundgang durchs Haus und das Kennenlernen einer Kontaktperson. Anschliessend klären wir ab, ob ein Bett frei ist und welche Vorbereitungen für den Umzug getroffen werden müssen.