Aktuelle Informationen Corona-Virus

 

Am 02.06.2020 hat die Gesundheitsdirektion beschlossen, dass mit einem den Richtlinien entsprechenden Schutzkonzept das Besuchsverbot in Alters- und Pflegeheimen gelockert werden kann. Unter Einhaltung strikter Vorsichtsmassnahmen, Wahrung der Abstandsregeln und Koordination der Besuche sind nun wieder persönliche Besuche der nächsten Angehörigen erlaubt - mit Voranmeldung und beschränktem Zeitfenster.
Der Haupteingang bleibt allerdings weiterhin geschlossen. Gemäss Vorgabe der Gesundheitsdirektion sind Besuche auf den Zimmern und Wohngruppen noch nicht zulässig.

Die Tagesbetreuung nimmt ihren Betrieb am 8. Juni mit einer reduzierten Anzahl Gäste wieder auf. Veranstaltungen mit externen Teilnehmenden sind weiterhin nicht erlaubt und auch das Restaurant ist für externe Gäste noch nicht zugänglich.

Das Alterszentrum im Geeren folgt den Anweisungen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich.

terzLabel für hohe Zufriedenheit

 

Die Geschäftsleitung des Alterszentrum im Geeren hat die terzStiftung beauftragt, ab Mitte Mai die Bewohnenden des Zentrums und ihre Angehörigen nach ihrer Zufriedenheit zu befragen. Die Ergebnisse der beiden Befragungen liegen inzwischen vor.

„Zu zwei terzLabeln für hohe Zufriedenheit der Bewohnenden und der Angehörigen gratuliere ich im Namen der terzStiftung.“
(Dr. Thomas Meyer, Leiter Wissenschaft terzStiftung, Portal für ausgezeichnete Heime: www.ausgezeichnete-heime.ch)