Aktuelle Informationen Corona-Virus

Die Schutzmassnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus werden gelockert, sowohl beim Bund wie auch beim Kanton. Entsprechend kann auch das Alterszentrum im Geeren weitere Lockerungen erlauben – mit der gebotenen Vorsicht, um die Gesundheit der Bewohnenden, die zur Risikogruppe für schwere Verläufe gehören, möglichst zu schützen.

Sie finden das Merkblatt zur Besuchsregelung untenstehend als Download.

Die Tagesbetreuung nahm ihren Betrieb am 8. Juni mit einer reduzierten Anzahl Gäste wieder auf. Veranstaltungen mit externen Teilnehmenden sind weiterhin nicht erlaubt und auch das Restaurant ist für externe Gäste noch nicht zugänglich.

Das Alterszentrum im Geeren folgt den Anweisungen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich.

terzLabel für hohe Zufriedenheit

 

Die Geschäftsleitung des Alterszentrum im Geeren hat die terzStiftung beauftragt, ab Mitte Mai die Bewohnenden des Zentrums und ihre Angehörigen nach ihrer Zufriedenheit zu befragen. Die Ergebnisse der beiden Befragungen liegen inzwischen vor.

„Zu zwei terzLabeln für hohe Zufriedenheit der Bewohnenden und der Angehörigen gratuliere ich im Namen der terzStiftung.“
(Dr. Thomas Meyer, Leiter Wissenschaft terzStiftung, Portal für ausgezeichnete Heime: www.ausgezeichnete-heime.ch)